w w w . z w i n g e r . d e

Die Ausstellungen im Zwinger Museum zu Goslar

  • Zwinger Testbild
  • Zwinger Testbild
  • Zwinger Testbild
  • Rüstungen -
    Ende des 16. Jh.

  • Rüstungen -
    des 16. bis 17. Jh.

  • Rüstungen -
    des 18. bis 20. Jh.

  • Der mit vollständigem Harnisch gerüstete Krieger oder Ritter ist heute das Sinnbild des gesamten Mittelalters. Das sehr flexible Kettenhemd schützte den Körper, in der Regel zusammen mit einem gepolsterten Gewand.

  • Rüstungen - des 16. bis 17. Jahrhunderts, die hohe Kunst der Plattnerei (Rüstungsschmiede) im Spätmittelalter und der Renaissance hatte zum Ziel, dem Träger den besten Kompromiss von Körperschutz, Gewicht, Bewegungsfreiheit und ...

  • Eine frühe und sehr erfolgreiche Form des stählernen Körperschutzes war das Kettengeflecht, das von den Kelten schon in der Antike angewandt wurde. Die Ringe wurden aus Draht geformt und wurden einzeln ...

  • Zwinger Testbild
  • Zwinger Testbild
  • Zwinger Testbild
  • Kavalleriewaffen - 19. Jh.

  • Japanische Helme -
    17. bis 19. Jh.

  • Helme

  • Der von schweren Reitern getragene Küraß steht im 18. und 19. Jh. an vorerst letzter Stelle der Harnischentwicklung. In dieser Form wurde er von den meisten europäischen ...

  • In Japan entwickelten sich im Mittelalter und der frühen Neuzeit völlig andere Rüstungsformen als zur gleichen Zeit in Europa. Der Samurai entsprach in gesellschaftlicher Hinsicht ...

  • Der Kopf als wichtigstes Angriffsziel benötigte einen besonderen Schutz. Dieser musste sich jedoch den sich verändernden Kampfumständen anpassen ...

  • Zwinger Testbild
  • Zwinger Testbild
  • Zwinger Testbild
  • Stangenwaffen -
    16. bis 19. Jh.

  • Römische Geschütze

  • Klingenwaffen

  • Die einfache Lanze oder Speer, zunächst mit Knochen-, Geweih- oder Feuersteinspitze, gehört wohl zu den ältesten Waffenkonzepten der Menschheit ...

  • Die antike römische Armee war in ihrer Zeit die professionellste und fortschrittlichste in der damals bekannten Welt. Die Legionäre, die im ...

  • Handgeführte Klingenwaffen besaßen als persönliche Waffen des Kriegers zu allen Zeiten eine besondere Bedeutung. Das mittelalterliche Schwert erfuhr ebenso eine Idealisierung ...

  • Zwinger Testbild
  • Zwinger Testbild
  • Zwinger Testbild
  • Klingenwaffen 2

  • Jagdwaffen

  • Gewehre -
    Ende 18. und Ende 19. Jh.

  • In Asien und Afrika entwickelten sich eine Vielzahl von Klingenformen. Teilweise zweckgebunden als Kombination aus Werkzeug und Waffe bis hin zu ...

  • Jagdwaffen entwickelten sich parallel zu Militärwaffen. Entsprechend ihres Einsatzbereiches, Erlegen und Zerlegen des Wildes, entstanden verschiedene spezialisierte ...

  • Die Entwicklung der Feuerwaffen nahm in Europa zu Beginn des 14. Jh. seinen Einzug in die Militärtechnik. Bis in die letzte Hälfte des 19. Jh. ...

  • Zwinger Testbild
  • Bidenhänder

  • Das zweihändige Schwert oder auch Bidenhänder, entstand zum Ende des Mittelalters und wurde von besonderen Kriegsknechten geführt. In dieser Zeit kämpfte die Infanterie in dichten, rechteckigen ...

w w w . z w i n g e r . d e